Educa Kantone

Die einzelnen Kantone bestimmen, ob und ab wann sie Edulog nutzen. In ihrem Beschluss vom 24. Oktober 2019 hat die EDK die Kantone eingeladen, innerhalb der nächsten drei Jahre der Föderation beizutreten. Rund zwei Drittel der Kantone haben ihren Planungsentwurf der Edulog-Geschäftsstelle bis Ende 2019 bereits mitgeteilt. Demnach wollen die beiden Basel, Freiburg, Glarus und Wallis bereits ab Schulbeginn mit der Volksschule und der Sekundarstufe II mitwirken. Das heisst, dass mindestens alle Lehrpersonen und je nach Schulstufe auch die Lernenden via Edulog auf ihre Dienste zugreifen können.