Inhalt

Das ist Edulog

Edulog ist die Föderation der Identitätsdienste im Bildungsraum Schweiz, im Auftrag der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK). Edulog föderiert mehrere Akteure. Auf der einen Seite sind es die Kantone, Gemeinden oder Schulen, welche die digitalen Identitäten für ihre Schulangehörigen ausstellen. Auf der anderen Seite sind es private und öffentliche Anbieter von Online-Diensten (z.B. Online-Angebote von Lehrmittelverlagen, Cloud-Lösungen oder Lern-Apps), mit denen in Schule und Unterricht gearbeitet wird. Identitätsanbieter und Dienstleistungsanbieter können sich beide an die technische Schnittstelle von Edulog anbinden.

Mehrwert für die Identitätsanbieter

  • Edulog stellt die technische Schnittstelle zur Verfügung. Die Föderation verbindet ihren Identitätsanbieter (Schule, Gemeinde oder Kanton) mit Online-Diensten. Dadurch müssen sie keine individuellen Verbindungen mehr aufbauen. Edulog ist ihr einziger Zugang zu allen Online-Diensten.
  • Edulog regelt die rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen des Zugangs zu den Online-Diensten, die sie in Schule und Unterricht einsetzen.
  • Durch die Minimierung und Sicherung der übermittelten Daten schafft Edulog das notwendige Vertrauen für den Zugang zu Online-Diensten im Bildungsraum Schweiz.
Symbol

Einfach

Ein Pseudonym.
Ein Passwort.

Symbol

Sicher

Edulog überträgt nur die wesentlichen Daten
Die Daten sind geschützt.

Symbol

Mobil

Edulog begleitet die Nutzerinnen und Nutzer auch beim Wechsel der Schule oder des Ausbildungsgangs.

Beitritt

Identitätsanbieter müssen vier Schritte befolgen, um Edulog beizutreten. Übersicht und detaillierte Beschreibung dieser Schritte.

Dokumentation

Identitätsanbieter finden hier die technische und rechtliche Dokumentation für den Beitritt und die Integration in Edulog.